Allgemein

Ergebnis der Personalratswahl 2021

Für uns brachte die Personalratswahl den gewünschten Erfolg. 12 von 15 Sitzen hat die GdP Essen/Mülheim in Teamarbeit und dem Vertrauen der Wählerinnen und Wähler errungen. Dafür an dieser Stelle ein…

Weiterlesen
Allgemein

Schöne Überraschung…

Gestern, am 07.05.2021, erreichte die Kreisgruppe Essen/Mülheim nicht nur die Nachricht über ein tolles Wahlergebnis, sondern auch eine sehr schöne Überraschung in Form eines Kuchens mit dem diesjährigen Wahlmotto. Die Freude war demnach doppelt so groß! Wir bedanken uns ganz…

Weiterlesen
Allgemein

Heiko Müller bei RTL-West am 03.05.2021

Am 03.05.2021 gab unser Kreisgruppenvorsitzender Heiko Müller eine Stellungnahme im Rahmen einer Reportage zum Thema „Mehr Personal und bessere Bezahlung soll her“ in der Abendsendung von RTL-West. Hier geht es zur Reportage  …

Weiterlesen
Allgemein

Jetzt neu!

Klare Vorteile in Form besonders attraktiver Angebote für euch und euren Familien. GdP-Partner-Plus ist der zentrale und einfache Zugang zum exklusiven Vorteilsprogramm für euch als GdP-Mitglied. Hier erfahrt ihr mehr: https://bit.ly/36Kw4QU — auch über die exklusiven Angebote unseres Partners „Sky“.

Weiterlesen
Allgemein

Pressegespräch zur PR-Wahl

In einem Pressegespräch mit der NRZ konnte unser Kreisgruppenvorsitzender Heiko Müller auf die Personalratswahl beim PP Essen hinweisen, die unter dem besonderen Stern der Corona-Bedingungen durchgeführt werden muss.

Weiterlesen
Allgemein

Bereitstellung eines Musterschreiben zur Massendatenabfrage

GdP-Landesvorsitzender Michael Mertens und der im Landesvorstand zuständige Rechtschutzbeauftragte Michael Maatz haben sich heute im persönlichen Gespräch, unter Einhaltung der Coronaschutzbedingungen, mit Vertretern der Kreisgruppe Essen/Mülheim zur Massendatenabfrage durch die BAO „Janus“ ausgetauscht. Dabei wurde u.a. vereinbart, dass das vom…

Weiterlesen
Allgemein

Zweifelhafte Massendatenabfrage durch die „BAO Janus“

Bei der gestrigen Videokonferenz des geschäftsführenden Landesvorstandes der GdP, wurde die weitere Vorgehensweise bezüglich der Datenabfrage durch die Sonderkommission besprochen. Annähernd 13.000 Telefonverbindungen (auch von Unverdächtigen) wurden offensichtlich überprüft. Experten stufen dieses Vorgehen als Rechtsbruch ein. Über den Sachverhalt wird…

Weiterlesen