Mitgliederversammlung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

seit einigen Monaten hält uns die Corona-Pandemie in Atem. So mussten auch wir als GdP Kreisgruppe Bielefeld im Laufe des Jahres bei einigen Veranstaltungen auf die Gefahren einer möglichen Infektion reagieren. Zum Beispiel konnten aus diesem Grunde das Fußballturnier, das Skatturnier sowie die Brauereibesichtigung nicht stattfinden. Die geplante Teilnahme am Oktoberfest wird ebenfalls nicht stattfinden können.

Im Rahmen der Gesamtvorstandssitzung am 30.09.2020 wurde die Frage erörtert, wie eine Mitgliederversammlung in der jetzigen Phase der Pandemie durchgeführt werden kann. Im Vorfeld war eine Einschätzung des Landesbezirks eingeholt worden.

Da bei einer Mitgliederversammlung (Präsenzveranstaltung) in der Vergangenheit in der Regel mehr als 50 Personen zusammen kamen, müssen die Regeln der Corona-Schutzverordnung entsprechend beachtet werden.

Für Mitgliederversammlungen sind keine Teilnehmerbeschränkungen zulässig. Gleichzeitig sind in Vortragsräumen mindestens 3 qm² pro Teilnehmer zur Verfügung zu stellen. Die Durchführung einer Mitgliederversammlung verlangt somit einen hohen organisatorischen Aufwand.

Unsere größten Bedenken bestehen jedoch darin, dass von unserer Veranstaltung eine unkalkulierbare Gefahr für alle Teilnehmenden ausgehen könnte.

Vor diesem Hintergrund wurde vom Gesamtvorsand am 30.09.2020 einstimmig beschlossen, die Mitgliederversammlung in das nächste Jahr zu verschieben.

Wir bitten für diese Entscheidung um euer Verständnis.

Für Fragen und Anregungen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit gewerkschaftlichen Grüßen

Matthias Kampmeier
Vorsitzender

Absage Mitgliederversammlung